Willkommen bei der digitalen Transformation

Die digitalen Transformation ist weltweit im Gange. Die Geschwindigkeit ist für einige von uns atemberaubend, für andere Schneckentempo. Was aber für jeden unvermindert gilt:

„Der Weg der digitalen Transformation aller unser Lebenbereiche ist ohne Wiederkehr. Es gibt keinen Weg zurück, Digitalisierungsprozesse sind nicht zu stoppen. Zeit sich mit den Gegebenheiten abzufinden. Zeit in die Zukunft zuschauen und mit dieser Erkenntnis Erfordernisse auf den Weg bringen.“

Digitalisieren 

Dieser Begriff bezeichnet einfach die Zuordnung oder den Transfer von analogen Verfahren in die digitale Welt. Ein charakteristisches Merkmal analoger Prozesse ist ihre Angewiesenheit auf physikalische Abläufe, oft direkte, menschliche Handlungen. Wenn ein Prozess eine Verkettung von Ereignissen und Vorgängen ist, bei der sich etwas vom Ausgangspunkt A zum Resultat B entwickelt, dann ist in der digitalen Welt nicht ein Mensch direkt beteiligt, sondern eine Anwendung oder ein Algorithmus. Letztlich geht es „nur“ um das bereits Vorhandene, um die Steigerung der Effizienz.

Zum Beispiel: Heute müssen Sie nicht mehr die Post beauftragen, einen handgeschriebenen Scheck an einen Kunden zu senden, der ihn dann bei seiner Bank einlöst und den Erhalt des Betrags mit seiner Unterschrift bestätigt. Heute klickt man auf ein paar Symbole der Online-Banking-Maske und drückt ein paar Knöpfe. Nach der automatischen Verarbeitung wird der Betrag einem anderen Konto gutgeschrieben. Der Mensch steht also nur am Anfang und am Ende der Prozeßfolge, aber alle Schritte des Prozesses werden von der Software ausgeführt.

Grad der Digitalisierung

Je weniger Menschen beteiligt sind und je eigenständiger und virtueller (ausschließlich auf digitalen Daten basierend) der Prozess ist, desto höher ist der Grad der Digitalisierung. Heute ist der Algo- oder Hochfrequenzhandel auf seinem Höhepunkt angelangt, wobei Computersysteme innerhalb von Nanosekunden autonom den Kauf von Wertpapieren abwickeln. Im Online-Handel kann man zum Beispiel von einem hohen Grad an Digitalisierung sprechen, wenn man die gewünschten Produkte über ein Abonnement ohne weiteres Zutun kauft und das System des Shops alle Schritte des Prozesses automatisch im Hintergrund erledigt. Leider gibt es aber immer noch viele Einzelhändler, die die Bestellung auf Papier drucken, manuell prüfen und erneut in ihre Warenverwaltung eingeben. Es gibt noch eine Menge Potenzial. Man kann eine Analyse und Bewertung im Rahmen der Potenzialanalyse durchführen.

Digitaler Vertrieb 

Der Terminus Vertrieb engt das Bedeutungsspektrum der Digitalisierung weiter ein. Was hier digital dargestellt wird, fällt unter den Themenkomplex „Vertrieb“. Je nach Definition des Begriffs „Vertrieb“ bezieht sich der Abschnitt über den digitalen Vertrieb entweder nur auf die Schritte der Anbahnung eines Verkaufs, des Vertragsabschlusses, der Bereitstellung von Dienstleistungen und der Rechnungslegung. Oder er deckt ein breiteres Themenspektrum ab: von der Identifizierung neuer Kunden und der Generierung von Leads bis hin zum Kundendienst und der Nachbetreuung. Da sich der Fokus dann vom reinen Verkaufsprozess – dem Abschluss – auf das Kommunikationsmanagement verlagert, werden Technologien wie Marketing-Automatisierung, CRM, Chatbots und deren intelligente Netzwerke immer bedeutender.

Digitale Transformation 

Die Begriffe „Digitalisierung“ und „digitale Transformation“ werden häufig gleichbedeutend verwendet. Aber das sind sie nicht, auch wenn es Parallelen gibt. Die digitale Transformation ist ohne digitale Verfahren nicht denkbar. Die digitale Transformation hingegen beschreibt den Übergang zu einem neuen Geschäftsmodell, das die Möglichkeiten der Digitalisierung voll ausschöpft. Sie bezieht sich auf die strategische Orientierung von Unternehmen, die deutliche Veränderung von Prozessen und die daraus resultierenden Unternehmensstrukturen. Die Digitalisierung ermöglicht dann die intelligente und effiziente Vernetzung bestehender Geschäftsfelder (Vertikalisierung) oder gänzlich neue Geschäftsformen, die bisher aufgrund mangelnder technologischer Möglichkeiten nicht denkbar waren. Trotzdem_

„Commoditas omnis sua fert incommoda secum.“

-Jeder Vorteil bringt seine eigenen Nachteile mit sich.-

Digitale Transformation | Vorteile, Chancen und Potenziale

Standardbild
Tom Scharlock
SYSTEME.shop zeigt Ressourcen für Shopsysteme mit Dowloads, Videos, einen Blog mit Analysen und schonungslosen Berichten. Wenn Sie aktive Hilfe brauchen, finden Sie die bei der:_PRGRSV WEB /nd APP //Agentur. Gerne übernehmen wir auch Teilaufgaben oder bieten Unterstützung. Viel Spaß beim Shop aufbauen! Wenn Sie mögen, nutzen Sie unseren HTML Editor oder kontaktieren Sie mich. Meine Biografie
Artikel: 10

Schreibe einen Kommentar

ajax-loader