Marketing für Shopsysteme

Ohne Marketing für Ihr Shopsystem kommen Sie keinen Millimeter voran. Erfahren Sie hier alles zum Thema und finden die richtigen Ressourcen.

Finden Sie Ressourcen über:
Shopsysteme mit Kosten // kostenlose Shopsysteme // Agenturen // Vergleiche // Marketing // Beispiele // Videos // Tools // Hilfe

Für Hilfe zu finden in: Arnstadt, Erfurt und Ilmenau

Marketing für Shopsysteme (12)

  • Studium Online-Marketing

    Kundenakquise und Verkauf finden immer häufiger online statt. Der Internet-Sektor erfährt derzeit ein enormes Wirtschaftswachstum. Unternehmen nutzen Websites nicht mehr nur aus Imagegründen, sondern haben die Chance, durch kompetentes Online-Marketing eine große Anzahl von Neukundenkontakten zu knüpfen und diese für die Erreichung ihrer Unternehmensziele zu gewinnen. Dazu gehört nicht nur die richtige Marketingstrategie, sondern auch die richtigen Online-Marketinginstrumente wie Suchmaschinenmarketing, Social Media Marketing oder Content Marketing. Allerdings findet nicht nur der Großteil des Marketings für die meisten Unternehmen online statt, sondern auch der Kaufprozess über Online-Shopping-Systeme.

    Hier werden Sie für diese Zukunftsbranche ausgebildet, denn ein expandierender Markt bedeutet einen hohen Bedarf an gut ausgebildeten Menschen. Neben einer fundierten Ausbildung in Betriebswirtschaft, Projektmanagement, IT-Recht und Fremdsprachen sowie der Erstellung von Texten für das Web lernen die angehenden Online-Marketing- und Vertriebsprofis unter anderem Social-Media-Marketing, Affiliate-Marketing, E-Mail-Marketing, Web-Entwicklung, Web-Design, Medienproduktion oder Bezahlsysteme.

    Unternehmen in allen Wirtschaftszweigen sind auf Online-Marketing-Tools angewiesen und daher potenzielle Auftraggeber für die Studierenden. Online-Marketing-Manager und E-Commerce-Spezialisten arbeiten in Marketingabteilungen von Unternehmen, Online-Shops oder Agenturen. Sie entwickeln die Online-Strategie eines Unternehmens und realisieren geplante Maßnahmen oder sind für die Entwicklung und den reibungslosen Betrieb von Online-Shops und -Angeboten verantwortlich.

    Die Ausbildung kombiniert die Vorteile einer praxisnahen Berufsausbildung in Deutschland mit einem Bachelor-Abschluss oder einem Auslandspraktikum und ermöglicht Ihnen den Aufstieg in mittlere Führungspositionen. Ein anschließender Masterstudiengang ist ebenfalls möglich.

  • 15 Marketing Tipps

    Hier erhalten Sie wertvolle Tipps fürs Marketing vom "E-Commerce-Magazin". Dabei wird zwischen Online und den ebenfalls wichtigen Offline Maßnahmen unterschieden. Einzelne Marketing-Felder werden ausführlich beschreiben.

    Themenbereiche für Online-Marketing sind:
    - Content-Marketing
    - Social-Media
    - E-Mail-Marketing
    - Influencer
    - Usability
    - Retargeting
    - Persona-Erstellung
    - A/B-Testing


    Themenbereiche für Offline-Marketing sind:
    - City-Light-Poster (CLP)
    - Eigene Stores
    - Werbeflyer
    - Gutscheine
    - Events und Kooperationen

    15 Marketing Tipps

    Gleich da...
  • Online Marketing Kurs

    Der Markt für elektronischen Handel wächst in der ganzen Welt und bietet unzählige Karrieremöglichkeiten. Sie brauchen nur die Jobportale zu besuchen und Online-Marketing/E-Commerce einzugeben, und schon erhalten Sie Tausende von Stellenausschreibungen im ganzen Land, auf die Sie sich bewerben können.

    Im Rahmen der Ausbildung an der KISA-Akademie werden die erforderlichen Kompetenzen in einem vielseitigen und zukunftsträchtigen Fachgebiet erworben. Die meisten Verbraucher kaufen online. Ob Lebensmittel, Technik, Möbel oder Kleidung - der Online-Markt wächst schnell. Kein Wunder, dass die Unternehmen dringend nach kompetenten Mitarbeitern suchen, die genau wissen, wie der Markt tickt.

    In dem praxisnahen Kurs lernen Sie, wie Sie das volle Potenzial von Online-Marketing und E-Commerce ausschöpfen können. Sie erhalten spezifisches Wissen über den Online-Markt und den besten Weg, Produkte oder Dienstleistungen online zu vertreiben.

    Mit Hilfe eines Trainers richten Sie Ihre eigene Website ein und lernen anhand eines praktischen Beispiels, wie Sie erfolgreich verkaufen können. Online-Marketing und E-Commerce umfassen auch Texte, Suchmaschinenoptimierung, Fotos, Videos und Website-Kenntnisse.

    Die Vollzeitschulung von Kisa Academy macht Sie in kurzer Zeit zum Experten, der an einem echten Projekt lernt. Sie planen und realisieren gemeinsam mit Ihrem Tutor und Ihren Kommilitonen einen Online-Shop, um Ihren zukünftigen Kunden und Arbeitgebern ein erfolgreiches Arbeitsbeispiel und Ihr Wissen zu präsentieren.

    Online Marketing Kurs

    Gleich da...
  • 8 Tipps fürs Marketing

    Hier bekommen Sie 8 wertvolle Tipps fürs Marketing bei Ihrem Onlineshop. Jeder Betreiber eines Online-Shops wünscht sich optimale Leistung und mehr Umsatz. Gute Marketinginstrumente sind der Schlüssel zum Erfolg im elektronischen Handel. Hier werden Sie von einem der größen Hoster für Onlineshops gut beraten.

    Was ist die perfekte Marketingstrategie für Onlineshops? Die Fachleute sind unterschiedlicher Meinung: Wie in anderen Wirtschaftszweigen kommen auch im Online-Marketing jedes Jahr neue Dinge in Trend, und alte Dinge werden wieder aktualisiert. Jeder Online-Shop-Betreiber muss den idealen Marketing-Mix individuell herausfinden. Ob Suchmaschinenmarketing, Social Media Marketing oder die klassische Bannerwerbung und Display-Netzwerke, sie werden mit tollen E-Commerce-Lösungen verknüpft. Hier bekommen Sie Tipps für Ihre Strategie.

  • B.A. E-Commerce & Digitales Marketing

    Im Zuge der Digitalisierung hat der Online-Handel oder E-Commerce stark zugenommen. Alle Online-Kaufhäuser, aber auch Nischengeschäfte, bieten eine noch nie dagewesene Vielfalt an Einkaufsmöglichkeiten, die jeden Tag weiter zunimmt.

    So konkurrieren auch die Online-Shops miteinander um die Wahrnehmung der Verbraucher und potenziellen Kunden. Dies erfordert professionelles Online-Marketing. Soziale Netzwerke haben auch neue Kanäle für Marketing, Verkauf - Stichwort Social Commerce -, Dienstleistungen und Kundenbindung geschaffen.

    Mit dem rasanten Wachstum der E-Commerce-Branche und dem wachsenden Aufgabenspektrum im digitalen Marketing sind neue Berufszweige aufgetaucht, auf die die Hochschule mit dem neuen Digital Marketing und E-Commerce Studiengang als Bachelor reagiert.

  • Alles über Online-Marketing

    Sehr umfangreiche Sammlung von Artikeln zum Thema "Online-Marketing" für Shopsysteme. Hier schreibt einer der größten Shopsystem Betreiber -nämlich Shopify- selbst. Natürlich ist das nicht ganz uneigennützig, denn gut laufenden Onlnieshops sind Shopifys Geschäft.

    Ein Online Shop ohne peferfektes Online Marketing? Unvorstellbar! In diesem Blog finden Sie viele Artikel über den Nutzen von gezielten Marketingtechniken wie Social Media Marketing, SEO oder Google Analytics. Sie decken nahezu alles ab, was Sie wissen müssen, um zu gewährleisten, dass Ihr Online Shop bekannt wird. Hier finden Sie einige der neuesten Beiträge, um Sie über erfolgreiches Online-Marketing auf dem Laufenden zu halten.

  • Freelancer für Online-Marketing

    Hier können Sie einen Profi zum güstigen Preis buchen und bekommen umfangreiche Hilfe in allen Fragen rund um Online-Markting. Der Freelancer heißt Volker Wunderlich und kommt aus Osterhofen.

    Er hat in den folgende Schwerpunkten Erfahrung:
    • verschiedene Shopsysteme Anbindungen an Ebay & Amazon
    • Warenwirrschaft
    • Marketing Maßnahmen rund um Online Auftritte
    • Microsoft Office Systeme (fortgeschritten)
    • Shopsysteme Gambio Shopware
    • Multichannel Plentymarkets
    • Google my Business
    • Google Ads
    • Google Merchant
    • Google Shopping
    • Word Press
    • Joomla
    • Html5 mit Einsatz von Bootstrap
    • Google Analytics
    • Google Ads
    • Facebook / Instagramm
    • Sprachkenntnisse Englisch Mittel
    • Adobe Photoshop / Indesign
    • Strategien des Online Marketings
    • Social Media Kanäle Strategien Werbung

    Damit ist tatsächlich äußerst vielfältig im Onlinebereich gebildet und sehr wahrscheinlich keine allzu schlechte Wahl.

  • Performance Marketing

    Zugegeben, ich wusste auch noch nicht, dass man das Messen & Auswerten vollumfänglicher Online Marketing "Performance Marketing" nennt. Ich finde den Begriff nicht sehr schlau gewählt, denn eine Verwechslung mit tatsächlichen Performance Maßnahmen in Sachen Page Speed ist ziemlich nahe liegenden. Aber okay, hier wird sich jemand was dabei gedacht haben und so bekommen Sie nicht nur hochprofessionelle Hilfe, sondern auch grundlegende Informationen zu Marketing-Maßnahmen für Ihren Onlnie-Shop.
    IGNITI ist Google-Partner und damit vermute ich, sind Sie hier gut aufgehoben sind, wenn Hilfe benötigt wird.

    Performance Marketing

    Gleich da...
  • Kennen Sie Ihre Personas?

    Die Frage: Was sind Personas? hat mich sofort in den Bann gezogen, als ich das erste mal davon hörte. Eine Zielgruppe kann jeder definieren, der sich mit dem Konzept schon mal auseinander gesetzt hat. Persona (in deutsch: Maske) ist ein Konzept aus dem Gebiet der Mensch-Computer-Interaktion (MCI). Eine Persona ist der Prototyp einer Gruppe von Nutzern mit bestimmten Merkmalen und spezifischem Nutzungsverhalten.

    Personas (im Englischen oft im Plural verwendet) oder Personae (im Lateinischen Plural, daher im deutschen Standard) wurden ursprünglich nur verwendet, um die Anforderungen von Computeranwendungen zu verwalten. Bei einer geplanten Computeranwendung wird analysiert, welche Benutzergruppe die Anwendung später verwenden wird. Dazu werden auf der Grundlage von Beobachtungen realer Personen einige fiktive Menschen geschaffen, die die Mehrheit der späteren tatsächlichen Nutzer repräsentieren sollen. Die Anwendung wird dann vom Design- und Entwicklungsteam entwickelt, wobei die Bedürfnisse dieser fiktiven Personen berücksichtigt werden und verschiedene Szenarien simuliert werden. Es ist wichtig zu unterstreichen, dass die Personen einer soliden Datenbasis entstammen müssen. Diese Grundlage wird in einem mehrstufigen Verfahren aus quantitativer und vor allem qualitativer Forschung, Beobachtungen und Nutzerbefragungen zusammengetragen.

    Inzwischen ist dies eine gängige Methode zur Analyse von Zielgruppen im Bereich Marketing und Entwicklung von Produkten.

    Hier erfahren Sie alles zum Thema.

  • Plugins, Module, Addons fürs Marketing

    Dieser Artikel wird sicher sehr vielen Menschen eine Hilfe sein, denn hier werden sehr viele Plugins, Module oder Addons aus Marktingaspekten für verschiedene Shopsystem untersucht und detailliert erklärt.

    Mit dabei sind folgende Shopsysteme:
    - Prestashop
    - Magento
    - Oxid
    - xt:Commerce
    - OpenCard
    - Shopify
    - JTL Software


    Wenn Sie einen dieser Shopsysteme in Verwendung haben, lohnt es sich mal vorbeizuschauen.

  • Strategien, Tipps & Best Practices

    Hier schreibt einer der größten Anbieter für Kommunikations-Marketing-Lösungen einen sehr guten Artikel über Strategien, Tipps & Best Practices im Online Marketing für Shopsysteme.

    Sendinblue ist eine SaaS-Lösung für Beziehungsmarketing. 2007 von Armand Thiberge und Kapil Sharma gegründet, bietet Sendinblue eine Suite cloud-basierter Marketing-Kommunikations-Software mit E-Mail-Marketing, Transaktions-E-Mail, Marketing-Automatisierung, Customer Relationship Management, Landing Pages, Facebook Ads, Retargeting-Anzeigen, SMS-Marketing und mehr.

    Das Unternehmen verfügt über vier Niederlassungen auf der ganzen Welt, in Paris (Frankreich), Delhi (Indien), Seattle (USA) und Berlin (Deutschland). Der Hauptsitz befindet sich in der Pariser Niederlassung, in der auch die Teams für Kundendienst, Marketing, Produkte und Technik angesiedelt sind.

  • Beliebtete Marketingstrategien

    Mit onlinemarketing.de bekommen Sie hier einen sehr guten Artikel über die besten Strategien um seinen Onlineshop bekannt zu machen. Eine weltweite Analyse von mehr als 8.000 Unternehmen bringt repräsentative und aussagekräftige Daten für E-Commerce-Strategien. Sie bekommen hier eine Auswertung der Studie von Semrush (Anbieter von Tools für SEO, Werbung, Content, Social Media.. ), die sich intensiv mit:
    - Märkte und Branchen
    - Traffic-Quellen
    - Auswertung von Googles SERPs (Suchergebnisseiten)
    - Zahlen zu Trends
    - die häufigsten Phrasen
    - Backlinks, HTTPS und hreflang

    beschäftigt.

    Ohne Frage bietet die Webseite selbst aber noch wesentlich mehr Informationen zum Thema "Marketing für Shopsysteme".

Passend dazu mein Artikel über „nofollow“:

ajax-loader
WeCreativez WhatsApp Support
Shopsystem oder Marketing, selbst oder professionell: Support & Beratung gern mit WhatsApp
👋 Hallo, mein Name ist Tom Scharlock. Wie kann ich Ihnen helfen?